Tear-Aid dauerhafte und permanente Stoffreparatur A

EAN: 8718053920016
0A.C18
Auf Lager
12,99
(Inklusive Steuer)
+

Verwandte Produkte

Beschreibung

Segeltuch zerrissen, Zeltstoff / Zeltfenster / Bodenwanne gerissen oder ein Loch in Textil?

Wir haben die permanente Lösung!

Tear-Aid: ein direktes und absolut dauerhaftes Reparaturmittel bei grossen Rissen und  Löchern in Textil oder Segeltuch


Tear Aid ist ganz neu und das einzigartige Kraftpaket und Reparaturmittel falls es grössere Löcher oder Risse im Textil, Zeltstoff oder Segeltuch gibt. Es ist außergewöhnlich stark, geschmeidig, elastisch und transparant. Tear-Aid ist daher eine permanente Lösung für Schäden auf Zeltstoff, Markisenstoff, Zeltunterlagen, Bodenwannen, Sonnenschirme, Bootkappen, und so weiter.

Stoffreparatur: mit dem Tear-Aid repariert man auch unter anderem Segeltuch, Gummi, PVC, (aufblasbare) Boote, Sonnenschirme, Regenschirme, Mäntel und Taschen. Mann repariert sogar auch Produkte aus Aluminium, Edelstahl, Polyester und weiteres. Tear-Aid ist verfügbar in den Typen A und B. Beide haben die gleiche einzigartige Qualität sind aber zu verwenden auf unterschiedliche Art und Weise.


Die Eigenschaften dieses Reparaturmittels fűr Zeltstoff: wasserdicht - extrem stark - luftdicht - sehr elastisch - farbecht - masslos vielseitig - trocknet nicht aus - und sehr dauerhaft.


Tear-Aid Stoffreparatur ist zu verwenden bei Temperaturen zwischen -28 bis +60 Grad. Macht flűssiges Kleben und/oder Nähen űberflűssig. Stretcht und federt zurűck. Bewältigt einfach ohne los zu lassen oder zu zerreißen. Verhindert weiteres Zerreissen. Wird einfach auf Maß geschnitten.


Kontrollieren Sie hier zuerst ob Sie Typ A oder B benötigen für das Loch. Achten Sie darauf, daß die Oberfläche vollkommen trocken ist. Halten Sie Tear-Aid ausserhalb der Rechweite von Kindern.

Bei Rissen oder Löchern in der Mitte von Materialien:
1. Entfetten Sie das Material rundum die Beschädigung mit den beigefügten Alkoholtüchern. Achten Sie darauf, daß die Oberfläche vollkommen trocken ist.
2. Schneiden Sie das Tear-Aid Band auf das richtige Format. Für eine optimale Verbindung braucht das Band mindestens 2,5 Zentimeter an jeder Seite der Beschädigung.
3. Schneiden Sie die Ecken am besten rund.
4. Ziehen Sie vorsichtig einen Zentimeter vom Schutzpapier des Bandes ab. Strecken Sie dazu das Band, damit das Papier reißt.
5. Legen Sie das beschädigte Material gegeneinander.
6. Legen Sie den freigemachten Tear-Aid an auf die beschädigung. Beseitigen Sie den Rest vom Papier und ordnen Sie gleichzeitig den Rest vom Band auf das Material an.
7. Drücken Sie es, von der Mitte, noch einmal fest an.

Bei Rissen oder Löchern am Rand des Materials:
1. Entfetten Sie das Material rundum der Beschädigung mit den beigefügten Alkoholtücher.
Achten Sie darauf, daß die Oberfläche vollkommen trocken ist.
2. Schneiden Sie das Tear-Aid Band auf das richtige Format. Für eine optimale Verbindung braucht das Band mindestens 2,5 Zentimeter an jeder Seite der Beschädigung.
3. Legen Sie das Band an der Aussenseite vom Material an und drehen Sie den Stoff um.
4. Für die Verstärkung legen Sie den mitgelieferten Nylon Draht am Rand entlang an.
5. Falten Sie das ausdehnende Teil vom Band rund am Rand herum.
6. Legen Sie ein zweites Band an die andere Seite des Materials an.
7. Drücken Sie das Band fest an und schneiden Sie den ausdehnenden Teil des Drahtes ab.

 

Grösse Kleber 30 x 8 cm

 

GANZ NUTZVOLL: video-instruction, via YouTube-Film: klick hier

 

Anwendungszwecke:

Tear-Aid